Die Stadt Bern schult Bars und Beizen im Umgang mit Alkohol

Ein Job im Nachtleben ist nicht einfach. Wenn die Gäste betrunken oder auf Drogen sind, ist die Arbeit besonders anstrengend. Die Stadt Bern sensibilisiert nun Bars und Clubs auf schwierige Situationen. So soll das Personal lernen, wem und wann Alkohol ausgeschenkt werden darf oder eben nicht.

Zum Interview mit Lea Leuenberger, Verantwortliche Jugendschutz beim Blauen Kreuz Bern-Solothurn-Freiburg >>>

Allgemeiner Kontakt

Blaues Kreuz Bern-Solothurn-Freiburg

Geschäftsstelle
Freiburgstrasse 115
3008 Bern

031 398 14 00