Austauschtreffen für Angehörige von suchtbelasteten Menschen

Manchmal tut es gut, sich mit anderen Angehörigen von Suchtbetroffenen auszutauschen. In einem geschützten, vertraulichen Rahmen kann über schwierige Situationen sowie Tabuthemen offen gesprochen werden.

Manchmal tut es gut, sich mit anderen Angehörigen von Suchtbetroffenen auszutauschen. Der Dialog kann neue Ideen für den Umgang mit der eigenen Situation anregen. Der Austausch zeigt zudem, dass Sie mit Ihrer Situation nicht allein sind. Im Gespräch können Sie auf Verständnis zählen und Solidarität erfahren.
In einem geschützten, vertraulichen Rahmen soll die Gesprächsrunde ermutigen, über Tabuthemen sowie schwierige Situationen offen sprechen zu können.

Format der Treffen
• Die Treffen finden monatlich abwechselnd vor Ort oder Online statt.
Die Treffen können einmalig oder mehrmalig besucht werden – je nach persönlichem Bedarf.
• Vor-Ort-Treffen: Fachstelle Bern, Zeughausgasse 39, 3011 Bern
• Online-Meeting: via Safezone-Online-Link (wird vor dem Treffen per E-Mail bekannt gegeben)


Weitere Informationen und Anmeldung
• Nächste Termine der Treffen, jeweils 17.00 - 18:30Uhr:
Montag, 04.07.22 (Vor-Ort-Treffen)
Mittwoch, 03.08.22 (Online-Meeting)
Montag, 05.09.22 (Vor-Ort-Treffen)
Mittwoch, 05.10.22 (Online-Meeting)
Montag, 07.11.22 (Vor-Ort-Treffen)
Mittwoch, 07.12.22 (Online-Meeting)

Anmeldung: jeweils 24h vor dem jeweiligen Termin: Telefonisch 031 311 11 56, zu unseren Büroöffnungszeiten,
oder per E-Mail fs.bern@blaueskreuzbern.ch
Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos
Leitung: Sophie Kaiser (Vor-Ort-Treffen) und Corine Gasser (Online-Meeting)

Allgemeiner Kontakt

Blaues Kreuz Bern-Solothurn-Freiburg

Geschäftsstelle
Freiburgstrasse 115
3008 Bern

031 398 14 00