1.1 Zugestellte Materialien des Blauen Kreuzes

Nach der Onlineanmeldung erhält der/die «Superuser*in» folgende Materialien via Post oder E-Mail zugestellt:
- Anleitung für die Startsequenz mit Link zur App sowie einen Code (benötigt nur «Superuser*in»)
- Elternbriefvorlage, Feedbackdokument und Info-Broschüre zur Mediennutzung für die Eltern sowie ein Kuvert zum Retournieren der gesammelten Eltern-Feedbacks
- Unterrichtsmaterialien für das situative Aufgreifen der Thematik digitale Medien
- Anleitung zur Abschlusssequenz

3.0 Urheber- & Persönlichkeitsrecht

Mit dem Akzeptieren der Teilnahmebedingungen und dem Hochladen von Inhalten gewährleistet und garantiert der/die Teilnehmer*in, dass er/sie über sämtlichen erforderlichen Lizenzen, Rechte, Zustimmungen und Erlaubnisse für diese Inhalte verfügt. Insbesondere gewährleistet die anmeldende Person, dass alle Mitschüler*innen/Gruppenmitglieder mit der Veröffentlichung einverstanden sind.

Alle Teilnehmenden räumen dem Blauen Kreuz Bern-Solothurn-Freiburg das räumlich und zeitlich unbeschränkte sowie inhaltlich auf den Wettbewerb beschränkte einfache Nutzungsrecht an den zum Zweck der Teilnahme eingesandten Fotofiles ein, soweit diese urheberrechtlich schutzfähig sind. Hierzu gehört auch die Veröffentlichung auf anderen Internet-Plattformen – insbesondere in sozialen Netzwerken, wie z.B. Instagram, SnapChat oder YouTube.

Ebenso zählt hierzu das Recht zur Vervielfältigung und Verbreitung aller im Rahmen der Aktion entstandenen/eingesandten Fotos und Videos auf elektronischen, digitalen und auch interaktiven Datenträgern, sowie das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung im Internet und das Vorführungsrecht. Die Nutzungseinräumung erfolgt unentgeltlich. Der Veranstalter ist berechtigt, die vorstehend genannten Rechte weiteren Dritten einzuräumen.

Fachstelle für Suchtprävention

Zeitgewinn

Freiburgstrasse 119
3008 Bern

031 398 14 50

Markus Wildermuth

031 398 14 55

Das könnte Sie auch interessieren