ABGESAGT Wissensforum Biel

Angststörungen und ihre Therapie

Angststörungen gehören zu den häufigsten psychischen Störungen. 15% bis 25% der Schweizer Bevölkerung sind einmal im Leben davon betroffen. Unbehandelt werden Angstörungen chronisch und breiten sich auf immer mehr Lebensbereiche aus. Die Betroffenen werden dadurch in ihrem Lebensvollzug teilweise drastisch eingeschränkt. Mit der richtigen Therapie lassen sich jedoch in etwa 70% der Fälle bedeutsame Besserungen erzielen. Der Vortrag informiert über das Wesen der Angststörungen und über wirksame therapeutische Möglichkeiten. 

 

Datum/Zeit: Donnerstag, 17. Juni 2021, 19.00 - 20.30 Uhr

Ort: Perron bleu, Bahnhofplatz 2, 2502 Biel

Leitung: lic.phil. Dorothee Schmid, Fachpsychologin für Psychotherapie FSP, Knapp 20 Jahren Leiterin des Therapieprogramms für Angsstörungen an der Privatklinik Wyss, Münchenbuchsee. Eigene psychologische Praxis

Anmeldung: Blaues Kreuz Fachstelle Bern, telefonisch unter 031 311 11 56 oder per Mail

Anmeldeschluss: Bis 10. Juni 2021

 

 

Allgemeiner Kontakt

Blaues Kreuz Bern-Solothurn-Freiburg

Geschäftsstelle
Freiburgstrasse 115
3008 Bern

031 398 14 00